ADVENT

( letzter Versuch, meine Unvollkommenheit zu verteidigen )

 

MAG SEIN, daß mir das Leichte fehlt

nicht, daß ich´s verschmähe

Es tut mir gut,

Schwere-Anker zu lichten

 

KANN SEIN, daß ich so oft nicht lächle

ekstatisch mit Euch tanze

doch bin ich kein Fremder

wenn uns die Freundlichkeit grüsst

 

IST SO, daß ich Schweres noch trage

solange es braucht

es dient nicht zur Kleidung

Aufgeben scheint nackt

 

WIRD SEIN, daß am Ende der Wege

nichts zu tragen mehr  ist

Wünscht Du es leichter

fass einfach mit an

 

Heiligabend  2002

 

 

Zurück